Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

ZELLERTAL-HARXHEIM. Der Verein „Bürger für Bürger e.V.“ kann auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Dies machte der scheidende Vorsitzende Walter Bissinger bei der Hauptversammlung am 27.02.2019 im historischen Harxheimer Rathaus deutlich.

Der ehemalige Vorsitzende Walter Bissinger zeigt sich sichtlich berührt von dem ihm als Dank überreichten Geschenk für sein jahrelanges Engagement

Nach einer Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder und dem Totengedenken dankte er den vielen Helferinnen und Helfern, die auf allen Veranstaltungen, egal ob standesamtlichen Hochzeiten, kulturellen oder kulinarischen Veranstaltungen, mitanpackten. Diesem Lob schloss sich der neue Vorsitzende Klaus Kabs an, der ebenso wie seine Stellvertreterin Ariane Faulhaber, Schriftführerin Laura Grünewald, Kassenwartin Iris Griebe und die Beisitzer Anna Maria Kabs, Walter Bissinger, Matthias Grünewald, Sonja Stoll-Merkel, Katharina Schmeiser und Anja Schmeiser beeindruckend einstimmig gewählt wurde. Ebenso dankte er dem ehemaligen Vorstand für seine gute und zukunftsorientierte Arbeit.

Der neu gewählte Vorstand

Zu den neuen Aufgaben, die besprochen wurden, gehört eine mögliche Überdachung in der Nähe des Rathauses, der fortlaufende Betrieb des kulturellen Theaterangebotes und neue Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität im Zellertal. Ebenso wurde auf das Bürgerfrühstück am 01.05.2019 im evangelischen Gemeindehaus aufmerksam gemacht, für das wieder mit vielen hungrigen Gästen gerechnet wird. Auch Ortsbürgermeister Raimund Osterroth, der zusammen mit Petra Ochßner zum Kassenprüfer wiedergewählt wurde, sprach dem Verein auch im Namen der Gemeinde seinen Dank aus. Viele wichtige Projekte habe „Bürger für Bürger“ übernommen, die sonst kaum zu bewerkstelligen gewesen seien. Dieser ehrenamtliche Einsatz mache ein gutes ländliches Zusammenleben aus (SK).